Kursdetails
Kursdetails

242001009 Tabu-Thema Tod und Trauer

Obwohl Tod und Trauer zum alltäglichen Leben genau wie Geburt und Freude dazugehören, sind dies nach wie vor Tabu-Themen. Kommen im Kita-Alltag Tod und Trauer vor, geraten die pädagogischen Fachkräfte häufig in einen Handlungsdruck und Unsicherheit. Die Kinder zeigen häufig völlig unterschiedliches Verhalten in solchen Ausnahmesituationen. Kinder trauern, wenn z. B. ein Freund/in wegzieht, sich die familiale Situation durch eine Trennung verändert oder aber ein geliebtes Haustier stirbt. Die Bezugspersonen in der KiTa sind in diesen Momenten für die Kinder eine wesentliche Unterstützung.
In diesem Kurs werden Antworten zu folgenden Fragen erarbeitet:
Wie kann eine gelingende Trauerbegleitung von Kindern im Elementarbereich aussehen?
Wie können päd. Fachkräfte Kinder in deren Trauer und Lebenskrisen begleiten?
Wie stellen sich Kinder das Sterben und den Tod vor?
Wie begegnen Kinder dem Tod?
Wie sehen die Trauerphasen bei Kindern in den verschiedenen Altersstufen aus?
Welche Unterstützung kann die Kita generell einem betroffenen Kind bieten?

Kursort

Montabaur, Kreisverwaltung, Peter-Altmeier-Platz 1




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
05.11.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Montabaur, Kreisverwaltung, Peter-Altmeier-Platz 1, Sitzungssaal 3